Gaming Tablet Kaufanleitung: Was du suchen sollst

Tablet Gaming ist etwas, das man entweder liebt oder hasst. Haters können die Augen für eine Weile schließen, weil wir das hier jetzt machen! Was solltest du suchen, wenn du auf dem Markt für ein richtiges Gaming Tablet bist? Lass uns über Spezifikationen, Geld und Betriebssysteme diskutieren.

Warum eine Gaming Tablet?

Was früher ein Witz für Hardcore-PC-Spieler war, ist langsam zu einer stärkeren und gesünderen Industrie gereift. Mobile Gaming tritt derzeit in ein Zeitalter höherwertiger Inhalte ein, die nicht darauf ausgerichtet sind, schnelles Geld zu verdienen. Früher beherrschte ein Haufen von klickorientierten Geldverschlingungsspielen den Markt. Jetzt sind Spiele in AAA-Qualität für Mobile Gaming in Aussicht, wie z.B. Elder Scrolls Blades, Legends, Hearthstone, Fortnite, PUBG und mehr. Das bedeutet, dass das Spielen unterwegs jetzt Spaß macht, wettbewerbsfähig und lohnenswert ist. Im Jahr 2016 kamen die ersten vollwertigen GPU-Optionen für Laptops auf den Markt, die tatsächlich so gut funktionierten wie ein Desktop-GPU. Seitdem Tablets begonnen, immer mehr Kraft in sich zu stopfen, sind sie jetzt auf dem besten Weg, die beste Balance zwischen leichter Mobilität und blitzschneller Spielkraft zu erreichen.

Die Auswahl einer Gaming Tablet beinhaltet erstens die Entscheidung für ein bestimmtes Betriebssystem (Kompatibilität ist ein großes Problem bei mobilen Spielen) und zweitens, ob du eine vollwertige Tablet oder ein Hybridgerät möchtest, das auch als voll funktionsfähiger Computer dienen kann. Vielleicht liebst du speziell Handyspiele und bist daran interessiert. Aber die meisten Spieler werden sich tatsächlich ein leistungsstarkes Gerät wünschen, das normale Spiele auch unter Ausschluss von Handyspielen spielt.

Was macht eine Gaming Tablet eine Gaming Tablet?

Es gibt eigentlich zwei Formen von Gaming Tablets, diejenigen, auf denen mobile Betriebssysteme laufen und die ausschließlich als Tablets konzipiert sind, und diejenigen, auf denen tatsächlich ein Desktop-Betriebssystem in einem kleinen Formfaktor oder – im Fall des Surface Pro – vollwertige Computer laufen, die alles tun können, was ein herkömmlicher Laptop oder Desktop-PC tun könnte. Gaming Tablets werden durch den Formfaktor eines Panels definiert, das oft ein Touchscreen ist, so dass sie wie ein Notebook oder Tablet verwendet werden können.

Kann ich „normale“ Spiele auf einer Tablet spielen?

Das hängt von vielen Faktoren ab. Dein Betriebssystem, die Leistung der Tablet, die Eingabemöglichkeiten wie eine Tastatur. Aber auch die Unterstützung des Entwicklers hat Einfluss darauf, ob die gewünschten Spiele auf deinem Tablet funktionieren. Einige Tablets wie die Windows-Surface sind nur vollwertige Laptops im Tablet-Formfaktor und können fast alles verarbeiten, was du auf sie schmeißt. Andere wie das Amazon Fire HD oder das iPad können leichte Kompatibilitätsoptionen mit modernen PC-Spielen haben, verfügen aber oft über eine riesige Bibliothek von mobilitätsspezifischen Spielen. In Wirklichkeit können viele dieser Spiele nicht auf einem PC gespielt werden. Immer mehr hochwertige Handyspiele kommen auf den Markt, und einige großartige Optionen wie die kommenden Elder Scrolls Blades beginnen, die Hardcore-Gamer, die sich auf dem Mobilmarkt einnisten, zu verfolgen.

Beachtenswerte Funktionen

Tablettyp (voller oder hybrider Formfaktor)

Es ist wichtig zu entscheiden, ob du ein echtes mobiles Gerät mit einem mobilen Betriebssystem wie Windows 10 Mobile, iOS, Fire OS, Android OS oder einem anderen mobilen Betriebssystem möchtest oder ob du ein Gerät möchtest, das ein vollwertiger Computer in Tablet-Form ist. Beide haben Vor- und Nachteile, von den verfügbaren Apps und Spielen bis hin zu den Preispunkten. Es ist wichtig, das zu wissen, denn eine Gaming Tablet kann viele verschiedene Dinge sein, von einem verherrlichten Smartphone bis hin zu einem Desktop-PC-Ersatz. Einige Tablets werden mit einer angeschlossenen Tastatur oder einem drehbaren Bildschirm geliefert, während andere dünn und eher wie eine Zwischenablage sind.

Das Betriebssystem

Dies ist bei weitem die wichtigste Entscheidung fürs Gaming, die über die tatsächliche Stärke des Tablets selbst hinausgeht. Das Betriebssystem ist das, was dir erlaubt zu Spielen, und welche Systeme mit deiner Tablet kompatibel sind. Wenn du mobile Spiele liebst, kannst du im Allgemeinen großartige Spiele für das iPad finden. Aber jeder Gamer, der sein Geld wert ist, weiß, dass Windows der König in der Spielewelt ist.

Die drei häufigsten Betriebssysteme sind Windows, iOS und Android. Unter Windows laufen in der Regel auch nicht-mobile Spiele, denn es ist genau dasselbe wie die allgemeine PC-Version des Betriebssystems. Aber alle drei haben Vorteile und Nachteile.

iOS:Apple hat einen iOS-spezifischen App-Store und viele Handyspiele laufen ausschließlich auf iOS oder profitieren von dem Betriebssystem über Android. iOS lässt sich auch sehr gut mit anderen Apple-Geräten synchronisieren

Windows 10: Windows 10 gibt es in einigen Varianten, aber im Allgemeinen läuft jedes nicht-mobile Spiel unter Windows 10 ohne Kompatibilitätsprobleme. Steam, Origin, Bethesda, Blizzard. Alle großen Liga-Namen sind auf Windows 10. Für Handyspiele gibt es Lösungen für den Zugriff auf den Google Play Store. Es wird allerdings etwas Arbeit erfordern.

Android:Dieses von Google Linux entwickelte Betriebssystem wird normalerweise als Außenseiter angesehen. Es liegt aber vielen verschiedenen mobilen Produkten zugrunde. Aus diesem Grund kann der Google Playstore auf verschiedenen Wegen sowohl auf Windows 10 als auch auf Amazon-Geräten installiert werden.

RAM

RAM oder Random Access Memory ist eine wichtige Komponente eines jeden Geräts, moderne Gaming-PCs verwenden mindestens 8 GB und oft bis zu 32 GB. Bei Tablets wird dies oft nicht angepriesen, da ein vollwertiges Tablett den RAM anders nutzen könnte. Aber Tablets, die eigentlich ein vollwertiger Computer sind, müssen normalerweise eine beträchtliche Menge an RAM haben. 4 GB wird für eine gute Leistung beim mobilen Spielen erwartet, obwohl 8 GB das Beste ist, was man bekommen kann.

Hinweis: Verwechsle dies nicht mit dem Speicherplatz (beide werden in GB gemessen), da sie sehr unterschiedlich in ihrer Funktion sind und oft beide informell als Speicher bezeichnet werden.

GRAFIKPROZESSOR

Traditionell verließ sich ein guter Desktop-PC mehr als jedes andere Teil auf den Grafikprozessor, um seine grafischen Fähigkeiten zu beurteilen. Die GPU-Optionen in Tablets unterscheiden sich stark von denen der Desktop-Computer. Als Faustregel gilt, dass man mit einer integrierten GPU nicht die höchste Grafikqualität bei hohen Auflösungen erhält. Dennoch werden sie eine Menge Spiele spielen. Wenn du nicht-mobile Spiele ohne Streaming spielen möchtest, brauchst du einen echten dedizierten Grafikprozessor. Viele Spiele sind in der Tat nicht so intensiv auf die grafischen Fähigkeiten deines Geräts ausgerichtet, besonders wenn sie für mobile Geräte konzipiert sind.

Festplattenspeicherplatz

Der Festplattenspeicherplatz ist bei der Auswahl einer Tablet unglaublich wichtig. Besonders, wenn du vorhast, viel mit Medien zu arbeiten oder viele verschiedene Anwendungen und Spiele darauf zu installieren. Ein Betriebssystem kann allein bis zu 4 GB nutzen, so dass eine Tablet mit 16 GB in der Praxis möglicherweise nur 12 GB nutzbaren Platz hat. Dies kann ziemlich schnell von einigen HD-Filmen, normalen Apps und größeren Spielen übernommen werden. Erweiterbarer Festplattenspeicher ist ideal. Der meiste Platz auf der Tablet-Platte ist jedoch für den Solid-State-Betrieb ausgelegt, daher ist er normalerweise unglaublich schnell.

Prozessor oder CPU

Der Prozessor wird bei spielfremden Aktivitäten und verschiedenen modernen Spielen (wie Assassins Creed Origins und Final Fantasy VX) stark beansprucht. Aber im Allgemeinen ist dies für Tätigkeiten wie Videobearbeitung, Photoshop, Multitasking und das gelegentliche Spiel wichtiger. Tabletsprozessoren sind in Bezug auf Stärke und Leistung ein wenig schwer zu nageln, da sie in der Regel einzigartig für den Hersteller sind. Gute Bewertungen zur Prozessorstärke kann dir dabei helfen, eine sachkundigere Entscheidung zu treffen.

Bildschirmqualität (und Auflösung)

Auflösung ist sehr wichtig, um ein Spiel großartig aussehen zu lassen. Tablets haben jedoch einen versteckten Vorzug, da eine niedrigere Auflösung aufgrund der geringen Größe der Tablets nicht annähernd so auffällig ist. Die Auflösung wird in Pixeln gemessen (winzige Punkte, die zusammen ein Bild ergeben), und die Pixeldichte ist ein wirklich wichtiger Aspekt für die Qualität eines Bildschirms. Wenn Bildschirme wachsen, müssen sie natürlich den Abstand zwischen den Pixeln vergrößern oder die Pixel größer erscheinen lassen. Bei einem 4K-Fernseher oder einem 1080p-Monitor musst du einen vernünftigen Unterschied feststellen, um eine optimale Betrachtung zu gewährleisten (wo keine Pixel zu sehen sind, aber das Bild klar und deutlich ist). Selbst mit einer Tablet kann eine Auflösung von weniger als 1080p klar und scharf aussehen, da die Pixel nicht vergrößert werden. Für Gaming Tablets empfehlen wir jedoch, niemals unter etwa 1800 X 1200 oder etwas nahe an 1080p zu gehen.

Abgesehen von der Auflösung bieten Gaming Tablets auch HDR, eine fantastische Farbtechnologie und eine höhere Bildwiederholungsrate für ein flüssigeres Spiel.

Bildschirmgröße

Die Bildschirmgröße ist wichtig zu berücksichtigen, aber achte darauf, dass die Größe nicht mit der Auflösung oder der Pixeldichte verwechselt wird. Im Allgemeinen sollte jede Tablet, die du bekommst, 1080p oder höher sein, wenn du vorhast, sie zum Gaming zu verwenden. Die Bildschirmgröße hängt normalerweise von der Präferenz und dem Tabletgewicht ab. Zum Vergleich: Ein kleiner Laptop-Bildschirm (MacBook Air) ist in der Regel etwa 13 Zoll groß und ein kleines Tablet in der Regel etwa 8 Zoll, obwohl es Ausnahmen gibt, wie z.B. vollwertige Tablets in Schreibtischgröße, die für Architekturarbeiten konzipiert sind.

Audio-Qualität

Tablets haben oft einen sehr flachen Klang, so dass die meisten Menschen sich für hochwertige Gaming-Headsets entscheiden. Einige bieten jedoch neuere Technologien wie Dolby Atmos, 5.1-Klangqualität oder andere großartige Verbesserungen der Tonwiedergabe. Überlege, wie oft du deine Tablet zum Musikspielen oder zum Fernsehen verwenden wirst.

Simkarten-Slot

Einige Tablets dienen auch als Mobilgeräte, und wenn dies der Fall ist, ist ein Simkarten-Slot sehr nützlich. Wenn du im Ausland lebst oder einen Carrier benutzt, der Simkarten erlaubt, kannst du ganz einfach zwischen den Anbietern wechseln.

Lebensdauer der Batterie

Die Batterielebensdauer schwankt zwischen verschiedenen Tablets und dem, wofür sie verwendet werden, aber bei normalem Gebrauch ist mit etwa 10 oder mehr Stunden zu rechnen. Durch intensives Spielen kann eine Batterie jedoch schnell entladen werden. Die meisten entscheiden sich dafür, ein Gerät während des Spielens aufzuladen. Aber du musst vorsichtig sein, da einige Produkte unter diesen Umständen überhitzen und die Gesamtlebensdauer deines Geräts verringern.

Gewicht und Größe

Eine praktische Betrachtung ist das Gewicht und die Größe deiner Tablet. Häufig sind sie so ausgelegt, dass sie dünn und leicht sind und in einer Vielzahl von Umgebungen eingesetzt werden können. Letztendlich sind Tablets am besten, wenn sie leichter als 2 kg sind, aber eine wirklich gute Tablet ist in der Regel unter 1.

Input und Output-Methode

Die meisten Spiele für Mobilgeräte haben großartige Touchscreen-orientierte Steuerungen, aber du wirst vielleicht feststellen, dass du eine Tastatur, Maus oder ein anderes ähnlich gestaltetes Peripheriegerät brauchst. Einige Tablets verfügen über die USB-Unterstützung, Bluetooth oder was auch immer erforderlich ist, um diese hinzuzufügen. Es ist sehr wichtig, bei der Auswahl eines Geräts zu überlegen, wie du deine Spiele spielen kannst. Steamcontroller sind eine großartige Option, wenn du etwas zum Spielen brauchst und ein kompatibles Tablet benutzt.

Hast du eine weitere Frage? Probiere unsere Gaming Tablet FAQ.

Leave a Comment: